Urin Metallanalytik (UMA) - MicroTrace Minerals

Metalle im Urin (UMA)

Der Urin ist ein Ausscheidemedium. Der Vergleich von Basalurin zu Provokationsurin zeigt inwieweit die Metallausscheidung angeregt wurde.

Dieser Vergleichsbefund ist eine Gegenüberstellung zweier DMPS Mobilisations-Ergebnisse. Vergleichsbefunde erleichtern die Therapiebewertung und sind bei Mehrfachtestungen zu empfehlen.

Basalwerte

  • Erhöhte Metallwerte reflektieren eine momentane Aussetzung. Der Organismus scheidet aus, ohne provoziert zu werden. Eine verminderte Ausscheidung an essentiellen Elementen kann durch Mangelzufuhr verursacht sein.

  • Zur Bestimmung eines Nährstoffmangels ist der Harn nicht geeignet.

  • Bei verminderter Zinkausscheidung vor DMPS oder vor EDTA Behandlung sollte Zink supplementiert werden, vor allem wenn Blut- oder Haarmineralwerte auf eine Mangelversorgung weisen.